Cookie-Einstellungen

Arbeitsmarkt und Alterssicherung

Sozialpolitik im Fokus des demografischen Wandels: Überlastung der Sozialsysteme verhindern.
©None

Ein klarer ordnungspolitischer Kompass für den Sozialstaat über die kurzfristige Corona-Krisenbewältigung hinaus ist dringend erforderlich. Wenn wir nichts tun, werden mit dem Ausscheiden der geburtenstarken Jahrgänge aus dem Berufsleben die Sozialabgaben in eine Höhe schießen, die Erwerbstätige und Wirtschaft überfordert. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit als Fundament unseres Sozialstaates würde damit ausgehöhlt. Umso wichtiger sind gerade jetzt Weichenstellungen für eine demografiefeste und ertragreiche Ausgestaltung der Sicherungssysteme.

Arbeitsmarkt und Alterssicherung Adobe Stock ©industrieblick

Die Bundesfachkommission empfiehlt:

  • Lohnzusatzkosten stabilisieren, weitere Rentengeschenke zulasten der jungen Generation und des Wirtschaftsstandortes verhindern.
  • Renteneintrittsalter an die Lebenserwartung koppeln, perspektivisch die Regelaltersgrenze über das 67. Lebensjahr hinaus ansteigen lassen.
  • Eigenverantwortliche Altersvorsorge attraktiver gestalten, Riester-Rente reformieren, flexiblere Anlagemöglichkeiten durch eine Lockerung der Garantien schaffen.
  • Bildung von Altersvermögen erleichtern, Sparerfreibetrag auf 3.100 Euro anheben.
  • Systemwettbewerb zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung stärken, Eigenverantwortung in der Gesundheitsvorsorge ausbauen.
  • Qualität und Effizienz von Behandlungen durch Digitalisierung verbessern. Leistungsgerechte und planbare Finanzierung im Krankenhausbereich gewährleisten sowie Krankenhausplanung an den Grundpfeilern Wirtschaftlichkeit und Qualitätssicherung orientieren.
  • Nachhaltige Finanzierung des Pflegesystems sicherstellen, kapitalgedeckte private Vorsorge stärken.
  • Regulierung in der Pflege reduzieren, Output-Orientierung ermöglichen.

Vorsitz

Hans Joachim Reinke

Hans Joachim

Reinke

Vorstandsvorsitzender
Union Asset Management Holding AG

Stellvertretender Vorsitz

Manfred Bauer © MLP AG

Manfred

Bauer

Vorstand
MLP AG

Jörg

Münning

Vorstandsvorsitzender
LBS-West

Dr. Volker

Priebe

Produkt-Vorstand
Allianz Lebensversicherungs-AG

Jan Ole

Schneider

Chief Financial Officer
Randstad Deutschland GmbH & Co.KG

Ihr Kontakt

Dr. Holger

Fricke

Mitglied der Geschäftsleitung
Stellvertretender Leiter Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik
Bereichsleiter Arbeitsmarkt, Alterssicherung, Gesundheit

030 / 240 87 - 211