Cookie-Einstellungen

Digitale Wirtschaft

Die Digitalisierung wandelt die Betriebe und ihre Geschäftsmodelle.
©None

Internet und Digitale Wirtschaft Adobe Stock ©pixelnest

Die Digitalisierung wandelt die Betriebe und ihre Geschäftsmodelle. Denn sie macht die Kunden zu gut vernetzten und informierten Akteuren. Dadurch gewinnen sie erheblich an Einfluss auf dem Markt. Um auch künftig wettbewerbsfähig zu sein, sollten Unternehmen deshalb aktiv ihre Geschäftsmodelle auf die Kunden des digitalen Morgen ausrichten.

Hier hinkt die baden-württembergische Wirtschaft noch hinterher. Die Landesfachkommission möchte dem hiesigen Mittelstand u.a. anhand konkreter Erfolgsbeispiele und im engen Austausch mit den weiteren Landesfachkommissionen Wege in die digitale Zukunft aufzeigen und die Politik aktiv beraten.

Das übergeordnete Ziel ist es, den Industriestandort Baden-Württemberg zu stärken, um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit und damit den Wohlstand für unsere und kommende Generationen nachhaltig zu gestalten und weiter auszubauen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Identifizierung und Bewertung von Trends: Welche (internationalen) Trends gibt es in der Geschäftswelt und welche Auswirkungen haben diese gegebenenfalls auf mein Unternehmen? 

  • Digitale Champions: Wie können bestehende Geschäftsmodelle in eine digitale Welt überführt werden bzw. was könnten neue Geschäftsmodelle für mein Unternehmen sein?

  • Digitale Kompetenz: Welches Mindset und welche Fähigkeiten benötigen Verantwortliche und Mitarbeiter im digitalen Zeitalter?

  • Talente und Wettbewerbsfähigkeit: Wie schaffen wir es, den Wirtschaftsstandort attraktiv zu gestalten und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit (im internationalen Vergleich) zu steigern? Wie sorgen wir für qualifiziertes Personal bzw. welche Fähigkeiten benötigt die kommende Generation von Mitarbeitern?

  • IT-Sicherheit: Wie schützen wir unsere Daten und Systeme in einer digitalen Welt? Was kann hierzu auch von staatlicher Seite unternommen werden?


Vorsitz

Foto Sven Lierzer

Sven

Lierzer

Head of Public Affairs
BridgingIT GmbH

Bild Hans Tscherwitschke

Hans

Tscherwitschke

Mitglied des Vorstands
XEPTUM Consulting AG

Max

Maeder

Geschäftsführer
performio GmbH

Stellvertretender Vorsitz

Ralf

Krippner

Geschäftsführer
Hoffmann + Krippner GmbH

Steffen

Schlecht

Regionalleiter Stuttgart
Microsoft Deutschland GmbH

Ihr Kontakt

Christoph Winkelhaus

Christoph

Winkelhaus

Referent
Wirtschaftspolitik und Organisation

0711 / 83 88 74-77