Cookie-Einstellungen

25.06.2021
Drucken

Wer wir sind

Landesverband Sachsen-AnhaltLandesverband Sachsen-Anhalt Adobe Stock ©Hanker

"Was die Gesellschaft in diesen Zeiten braucht, ist Vertrauen, Stabilität und Glaubwürdigkeit", so der Landesvorsitzende Dr. Michael Moeskes.

Liebe Mitglieder und Freunde des Wirtschaftsrats Sachsen-Anhalt,

der Corona-Shutdown hat uns alle unerwartet und einschneidend getroffen. Wir alle kämpfen täglich hart darum, die wirtschaftlichen Folgen abzumildern. Gerade vor dem Hintergrund vieler Unwägbarkeiten und sich stetig ändernder zentraler Rahmenbedingungen können wir nicht klar definieren, vor welche Herausforderungen wir in den nächsten Monaten gestellt werden und wie die wirtschaftliche Gesamtsituation sich entwickeln wird.
 
Aber gerade in diesen Zeiten braucht es Mut und Entschlossenheit, die drohenden wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzumildern und sich aktiv einzubringen.

Neben Handlungsempfehlungen haben wir in den letzten Monaten, gemeinsam mit den Mitgliedern und Vorsitzenden unserer Landesfachkommissionen ein Zukunftsprogramm ausgearbeitet, in welchem unsere Forderungen an die Politik in Sachsen-Anhalt bis 2030 verdeutlicht werden.

„Wo steht Sachsen-Anhalt im Moment? Können wir mit allem wirklich zufrieden sein? Wo gibt es Veränderungsbedarf? Wo müssen wir besser werden? Was ist zu tun? Welche Herausforderungen stellt gerade auch die Bewältigung der Pandemie – jetzt und danach?  Diese Fragen treiben uns um. Sachsen-Anhalt kann noch besser sein.“

Die laufende Legislaturperiode des Landtages geht zu Ende. Die nächste Landtagswahl wird eine der wichtigsten Landtagswahlen in der Geschichte unseres Bundeslandes sein. Wir stellen die wirtschaftlichen und politischen Weichen weit über die nächste Legislaturperiode hinaus. Die mitteldeutsche Wirtschaft steht vor einem erheblichen Strukturwandel. Mit den Vorschlägen „Leitideen 2030“, die wir hier vorlegen, möchten wir, der Wirtschaftsrat der CDU e.V., Sachsen-Anhalt, einen Beitrag für die weitere Entwicklung unseres Landes leisten.

Unsere Einschätzungen und Forderungen können Sie hier einsehen.