Cookie-Einstellungen

Wilhelm-Röpke-Medaille

In Anerkennung der Verdienste um die Soziale Marktwirtschaft verleiht der Landesverband Thüringen seit 2018 die aus Silber geprägte Wilhelm-Röpke-Medaille
©None

Wilhelm-Röpke-Medaille.jpg

Die Preisträger der Wilhelm-Röpke-Medaille, die alljährlich jeweils an eine Unternehmerpersönlichkeit und eine Persönlichkeit aus der Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens verliehen wird, stehen im besonderen Maße für die Einhaltung der ordnungspolitischen Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft, insbesondere durch aktives Tun in Vergangenheit oder Gegenwart. Die Preisträger leben oder wirken in Thüringen!


Preisträger 2021

Unternehmerpersönlichkeit
Matthias Grafe
Geschäftsführer der Grafe Advanced Polymers GmbH in Blankenhain

Persönlichkeit aus der Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens
Dieter Althaus
Thüringer Ministerpräsident a.D.


Preisträger 2020

Unternehmerpersönlichkeit
Hans-Jürgen Kern
Gesellschafter der Kern Technik GmbH & Co. KG in Schleusingen

Persönlichkeit aus der Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens
Dr. Sebastian Dette
Präsident des Thüringer Rechnungshofes


Preisträger 2019

Unternehmerpersönlichkeit
Prof. Hans B. Bauerfeind
Vorstand der Bauerfeind AG in Zeulenroda

Persönlichkeit aus der Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens
Prof. Dr. Bernhard Vogel
Thüringer Ministerpräsident a. D.


Preisträger 2018

Unternehmerpersönlichkeit
Frank Jüttner
Alleinhaftender Gesellschafter der Jüttner Orthopädie KG in Mühlhausen

Persönlichkeit aus der Politik beziehungsweise des Öffentlichen Lebens
Dr. Wolfgang Voß
Thüringer Finanzminister a. D.